AllgemeinTrauringe

Platin als Material für Trauringe

By 21. September 2020No Comments
Blumenmädchen bringt Platin-Trauringe auf einem Ringkissen, Foto: kavastudio | Adobe Stock

Viele haben bei der Ehering-Auswahl die Qual der Wahl. Neben Gelbgold, Rotgold, Roségold und Graugold werden für Trauringe auch gerne Palladium, Titan, Carbon und Platin verwenden. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, geben wir Ihnen diesmal einen Überblick über die Eigenschaften, Vorteile und Nachteile von Platin. Die anderen Materialien schauen wir uns in nachfolgenden Blogbeiträgen des Altstadt Juwelier Mainz an. Finden Sie heute heraus, ob Platin-Trauringe zu Ihnen und Ihrem/ Ihrer Liebsten passen. Sie möchten noch weitere Informationen zu Hochzeitsringen oder verschiedenen Eheringe live anprobieren? Vereinbaren Sie gerne telefonisch, per Mail oder Whatsapp eine professionelle Trauring-Beratung oder schauen Sie in der Augustiner Str. 18, 55116 Mainz vorbei.

Kostbare Eheringe aus Platin

Diese drei Eigenschaften zeichnen das edle Material besonders aus: Platin ist selten, beständig uns rein. Das Edelmetall ist eines der kostbarsten Metalle unseres Planeten. Aus einer Tonne Sediment können etwa 2 Gramm Platin gewonnen werden. Die Gesteine müssen zudem aus Tiefen von bis zu 1 Kilometer Tiefe geborgen werden. Kein Wunder, dass Platin-Hochzeitsringe absoluten Seltenheitswert besitzen. Wer sich für Platin-Trauringe entscheidet kann sich über die einzigartigen Eigenschaften des Edelmetalls freuen. Das glänzend weiße Material ist ausgesprochen widerstandsfähig und fasziniert durch hohe Formbeständigkeit. Die Farbigkeit von Platin-Ringen bleibt stets die gleiche und auch die Intensität des Glanzes geht niemals verloren.

Beständige Ringe für eine lange Ehe

Platin-Trauringe stehen für Widerstandsfähigkeit und Beständigkeit. Dieses besondere Edelmetall begleitet Ehepaare verlässlich Ihren gesamten gemeinsamen Lebensweg. Wir wünschen Brautpaaren eine liebevolle Verbindung, die möglichst für immer hält. Platin-Eheringe sind das perfekte Symbol für diese ewige Liebe. Sie arbeiten in einem Beruf oder haben Hobbies, die viel Ihre Hände beanspruchen? Dann sind Trauringe aus Platin perfekt für Sie geeignet. Auch Allergiker brauchen sich bei Platin-Hochzeitsringe keine Gedanken machen. Besonders Platin-Ringe mit 95 prozentigem Reinheitsgehalt sind absolut allergikerfreundlich. Den Reinheitsgehalt erkennt man übrigens an der Zahl hinter dem Material. Platin 950 bedeutet beispielsweise ein Reinheitsgehalt von 95 Prozent.

Platin-Hochzeitsringe sind nicht für Jedermann

Viele Brautpaare lieben die mondhellen Trauringe aus Platin. Nicht jeder möchte jedoch für Eheringe soviel Geld hinlegen. Platin-Hochzeitsringe kosten in der Regel zwischen 1.500 bis 3.000 Euro. Das Edelmetall ist damit eher hochpreisig unterwegs. Auch das Gewicht von Platin-Eheringen ist nicht Jedermanns Geschmack. Die Einen empfinden die Schwere des Edelmetalls als wertig und angenehm, andere Brautpaare entscheiden sich lieber für leichtere Trauringe. Um herauszufinden, ob Ihnen die Farbigkeit, das Gewicht und die Preise von Platin-Eheringen zusagen, können Sie diese gerne in unserer Mainzer Altstadt Juwelier Filiale ausprobieren. Auf Wunsch erhalten Sie auch jederzeit ein kostenlose, fachgerechte Beratung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf, Ihre Mail, Ihre Whatsapp oder Ihren Besuch!

Ihre Trauring Experten vom Altstadt Juwelier in Mainz